Hausregeln

Hausregel 1
Wenn ein Charakter nicht als Jedi startet muss er Force Sensitive nicht extra kaufen, er bekommt es kostenlos dazu.

Hausregel 2
Eine Abweichung von den Basisregeln bezüglich den Kosten bzw. der Bezahlung von Machtfähigkeiten. Im ‘normalen’ Regelwerk werden diese mit Vitality Points bezahlt, wir werden davon abweichen. Dazu bekommen eure Charaktere einen Force Pool. Bei Jedi Guardians ist der auf Stufe 1 (4+Wisdom Modifier) x2, bei Jedi Counsular (6+Wisdom Modifier) x2, bei Force Sensitiven (4+Wisdom Modifier). Beim Stufenaufstieg erhält ein Guardian 4+Wisdom Modifier dazu, ein Counsular 6+Wisdom Modifier und ein Force Sensitiver nur 1+Wisdom Modifier.
Das soll zum einen dazu dienen dem Weisheitsattribut mehr Gewicht zu verleihen und auch dem eher auf Machtfähigkeiten bezogenen Counsular die Möglichkeit geben mehr Machtfähigkeiten einzusetzen als ein Guardian, dessen Fokus eher auf dem physischen Kampf liegt, was ja auch durch mehr Vitality Points pro Stufe und dem hohen Base Attack Bonus abgebildet wird.

Ich nehme mal Daniels ursprüngliches Charakterkonzeot als Beispiel für einen Machtsensitiven, seine eigentliche Klassenaufteilung ist Noble 4/ Jedi Guardian 1: Auf Stufe 1 bekommt er 4 Punkte zum Forcepool, plus 1 weil er einen Weisheitsmodifikator von 1 hat. Auf Stufe 1 also 5. Auf Stufe 2, 3 und vier bekommt er jeweils 2 dazu. Somit hat er auf Stufe 4 elf Machtpunkte. Auf Stufe 5 bekommt er, weil er Jedi Guardian wird, wieder 4 + 1 vom Weisheitsmodifikator und hat einen Forcepool von 16. Alle Machtfähigkeiten die er einsetzt bezahlt er von diesem Pool. Damit hat er immer noch mehr als Forcepool als ein Stufe 1 und auch viele Stufe 2 Guardian und kann schon die Kosten für ein paar Machteinsätze damit aufbringen.
Mein Charakter dient mal als Beispiel für einen Jedi-Charakter. Auf Stufe 1 bekommt sie 16 Punkte in den Forcepool, als Counsular 6+ 2 vom Weisheitsmodifikator, die 8 dann x2. Auf den nächsten vier Stufen bekommt sie noch einmal jeweils 8 dazu, so dass sie insgesamt einen Forcepool von 48 hat. Ein vergleichbarer Guardian hätte circa 30 Punkte im Forcepool. Wie hoch der Forcepool eurer Charaktere ist klären wir vor dem ersten Spieltag nochmal ab, so dass es da keine Verwirrungen gibt.

Hausregel 3
Es wird mit Charakterstufe 5 gestartet. Padawancharaktere können maximal 2 Stufen in einer Jedi-Klasse haben, die anderen Stufen zuvor sie unter den anderen Klassen beliebig aufteilen. Eine Klassenkombination von Soldier 2/ Scoundrel 2 wäre also durchaus möglich. Aber auch 4 Stufen pur Noble, Soldier oder irgendeine andere Klasse oder eine entsprechende Kombination (außer Force-Klassen).

Hausregel 4
Die Charaktere starten mit 6500 Credits die sie für den Kauf von Ausrüstung aufwenden können. Credits die nicht ausgegeben werden verbleiben im Besitz des Charakters.

Hausregel 5
Vitality Points beim Stufenaufstieg werden nicht gewürfelt, sondern sind automatisch das Maximum des Vitality Dice -2 und danach kommt noch der Constitution Modifier drauf. Bei Stufe 1 gilt die -2 nicht.
Beispiel: Ich nehme wieder mal Daniels Charakter als Beispiel. Der Noble bekommt einen D6 Vitality Points pro Stufe. Das wäre also (6-2 + 1) vom Constitution Modifier, somit also 5 pro Stufe Noble, und da die -2 auf Stufe 1 nicht gilt, sind es 20 + 2. Dann kommt vom Jedi Guardian 1 noch ein D10-2 + 1 von Constitution, also 9 drauf. Insgesamt 22 + 9=31 Vitality Points.

Hausregeln

Star Wars - Rising Darkness DMofDoom0815